Sprachförderung Ostern 2010 – GGS Kampstraße

Diese Osterferien waren nicht nur dem Osterhasen gewidmet. In der Grundschule auf der Kampstraße wurde sich gegruselt. Im Rahmen der Sprachförderung wurde hier trotz der Ferien fleißig gearbeitet.

Das Thema diesmal: Vampire und andere Gruselmonster.

Wir stellten die Geschichten vom kleinen Vampir vor und setzten mit den Kindern einiges kreativ um. Am Ende der Woche schrieben die Kinder dann ihre eigenen Gruselgeschichten und nahmen sie als ein Hörspiel auf. Da kann man nur sagen die Woche war wohl ein schauriger Spaß.
Sarah Koralewski

Ferienbetreuung Ostern 2010

Über die Osterferien veranstaltete das Jugendforum eine Ferienbetreuung an der Schule am Röttgersbach. Wir sind mit den Kindern, nach den ersten Kennenlernspielen, und mit den ersten warmen Temperaturen raus in den Mattlerbusch gegangen, um dort Fußball zu spielen, zu Klettern und einige Gruppenspiele und eine Schnitzeljagd zu starten.

Aber wir waren auch kreativ und bastelten kleine Ostergeschenke mit den Kindern. Das freute die Kinder, denn damit mussten Sie sich nicht auf Geschenksuche für Großeltern und andere Verwandte begeben. Die restliche Zeit haben wir gemeinsam im Toberaum mit Gesellschaft und Sportspielen verbracht.
Tobias Vahs