Mitarbeiterschulung zum Thema Inklusion

Und jährlich grüßt das Murmeltier – beziehungsweise die mittlerweile für uns haupt-, neben- und ehrenamtlichen Mitarbeiter aus dem Jugendforum zur Tradition gewordene Mitarbeiterschulung!

Im Januar hatten die MitarbeiterInnen des Jugendforums, die engagierten HelferInnen der Bonhoeffer
Gemeinde Marxloh-Obermarxloh sowie Jugendliche des Sportvereins Genc Osman in Hamborn die große
Ehre, an einer besonderen Fortbildung teilzunehmen.
Das Thema lautete: Inklusion.

Die Zusammenkunft von uns Mitarbeitenden des Jugendforums, der ev. Bonhoeffer Gemeinde und den
Jugendlichen von Genc Osman war eine interessante und schöne Erfahrung. Es war reichlich Möglichkeit
gegeben, die unterschiedliche Kultur und sowie Menschen mit Migrationshintergund in seinem … Mehr lesen…

Nikolausmarkt Bruckhausen

Am 3. Dezember war es endlich wieder soweit, das Ereignis des Jahres bahnte sich einmal mehr an und mir verschlägt es dabei sämtliche Superlative.
Nikolausmarkt in Bruckhausen, definitiv ein Highlight für einen Stadtteil, der sich ansonsten eher Negativer Berichterstattung gegenüber sieht.
Und so machte sich auch das Jugendforum wieder auf den weiten, gar mühsamen, Weg von unserem Büro zum Evangelischen Gemeindehaus – immerhin gut und gerne 100 Meter – um das wieder einmal zahlreiche Stände aufgebaut waren. Dort mit unserem Jugendbus angekommen galt es erstmal schnell die Heizung anzuwerfen, denn die ersten Jugendlichen stürmten sogleich den Bus um sich vor den nasskalten Wetter in Sicherheit zu bringen und den Kicker unsicher zu machen. Dieses Bild sollte sich … Mehr lesen…

Ferienbetreuung in den Herbstferien

Im Oktober war es wieder soweit. Am 24. Oktober fiel der Startschuss für die Ferienbetreuung in den Herbstferien. In der ersten Woche breitete sich das Halloweenfieber unter den Kindern in der Schule am Röttgersbach aus. Es wurden gruselige Tiere im Zoo bewundert wie z.B. die Affen und das Tigerbaby, die Wölfe und gefährliche Schlangen. Für die Halloweenparty am Ende der ersten Woche wurden Fledermäuse gebastelt, Spinnennetze aus den, im Mattlerbusch fleißig gesammelten, Ästen erstellt, Gespenstergirlanden angefertigt und in Kleingruppen für eine Halloweendarbietung für die Eltern geübt. Am letzten Tag der ersten Woche hieß es dann „ Gemütliches Schlemmen und Gruseln mit den Eltern“ sowie „Eintauchen in den Halloweenflair“ durch die Darbietung der Kinder … Mehr lesen…

Weltkindertag 2011

Auch in diesem Jahr waren wir wieder beim Weltkindertag im Duisburger Innenhafen vor Ort. Diesmal hatten wir uns das Thema „Kinderrechte“ auf die Fahne geschrieben. Unter diesem Motto bastelten wir mit den kleinen und großen Besuchern fleißig Flüstertüten“ bzw. in unserem Fall wohl eher „Megaphone“. Außerdem waren wir als mobile Reporter mit der Kamera unterwegs und sammelten Eindrücke und Stellungnahmen der Kinder selbst. Direkt auf Themen wie „Verschmutzung der Spielplätze durch Jugendliche“ oder „fehlende Freizeitangebote“ angesprochen, erzählten die Kinder, wie sie selbst ihre Lebenssituation wahrnehmen und wie für sie beispielsweise ein perfekter Spielplatz aussehen könnte. Ebenfalls immer in unserem Blick und unterstützt durch unsere mobile „Blackbox“, präsentierte … Mehr lesen…

Gemeindefest Ruhrort-Beeck

Am 11. September war es soweit, die Kirchengemeinde Ruhrort-Beeck feierte ihr erstes gemeinsames Gemeindefest auf der großen Wiese hinter der Beecker Kirche. Neben Grillwurst und kühlem Bier, stand das Fest unter dem Motto „Alles im Fluss“ – verschiedene Gruppen der Gemeinde präsentierten passend dazu Informationen, Experimente und kleine Spiel- und Bastelangebote. Das Jugendforum war mit dem Jugendbus vor Ort und bot ebenfalls ein kleines Programm an. Trotz durchwachsenem Wetter war das Gemeindefest ordentlich besucht; das viele Wasser von oben und unten machte uns den Feierabend allerdings nicht leicht: Der Jugendbus und eine durchnässte Wiese vertragen sich nicht – und so waren wir auf Rettung durch die freundlichen Helfer der Feuerwehr angewiesen, die zum Glück … Mehr lesen…

Spielmobile Arbeit in Duisburg

Seit Beginn des Jahres waren wir in Verhandlungen und pünktlich zum Ende der Sommerferien ist es „in trockenen Tüchern“:
Die spielmobile Arbeit in Duisburg wird von der Trägergemeinschaft „Spielmobile Arbeit“ durchgeführt – und wir sind mit dabei.
Träger sind: der Verein für Kinder- und Jugendhilfe e.V. mit der „Schnellen Schnecke“, das Jugendforum mit der „BlackBox“, das „Tam-Tam“ der Entwicklungsgesellschaft Duisburg, der Spieleanhänger der Falken und das CaKaDu der Caritas sind seit September mit regelmäßigen Angeboten im Duisburger Stadtgebiet unterwegs.
Niemand freut sich mehr als ich über diese gelungene Kooperation und somit die Fortsetzung der Spielmobilen Arbeit in Duisburg.

Das Jugendforum war dabei mit zwei „Haltestellen“ im Duisburger Stadtgebiet … Mehr lesen…

Hamburg 2011

Am 15. August war es soweit: Sechs mutige Freiwillige des evangelischen Jugendforums Duisburg, sowie sechs des evangelischen Binnenschifferdienstes, begaben sich auf die Reise nach Hamburg.
Für eine Woche schlugen wir unser Lager, in dem wundervollen Ort Lauenburg, circa 50 km von Hamburg entfernt auf. Dort befand sich eine sehr angenehme und komfortable Jugendherberge: Wir nächtigten und frühstückten dort sehr gut und ich will nicht von Kleptomanie sprechen, aber die ein oder andere Knäckebrot- und Frischkäsepackung wurden dem Frühstücksbuffet häufiger entwendet, um die Fahrt nach Hamburg einigermaßen zu überstehen…
Nach unserer Ankunft in Lauenburg beschnupperten sich die zwölf aufeinandertreffenden Menschen. Und nach dem Abendessen stand dann auch die aufwendig vorbereitete … Mehr lesen…

Sommerfreizeit 2011

Auch in den Sommerferien gestaltete das Jugendforum in den ersten drei Ferienwochen vom 25. Juli bis 12. August wieder ein buntes Programm für Grundschulkinder an der Schule am Röttgersbach.
Neben liebevoll betreuten Bastelangeboten wie z.B das Basteln von Tieren und Pflanzen, war am Ende nicht nur der ganze Zoo vertreten, sondern auch eine Menge wunder Finger vorhanden.
Die vorbereiteten Spielangebote trotzten jeder Wetterlage – so konnten wir dem Duisburger „Sommer“ bei hoher Luftfeuchtigkeit mit Begeisterung durch die Fenster der Turnhalle zuwinken und genießen…
Der Tag wurde wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen. Für das Mittagessen konnte zur Freude der Kinder, vor allem aber auch des Betreuungsteams, ein Cateringservice gewonnen werden, der zur allgemeinen … Mehr lesen…